ZAHLUNGSBEREITSCHAFT FÜR TIERWOHL

Die Politik und die Verbraucher wünschen sich Änderungen in den Tierhaltungsbedingungen. Doch ein Mehr an Tierwohl verursacht auch höhere Kosten. Deshalb stellt sich die Frage nach der Zahlungsbereitschaft der Konsumenten für höhere Tierwohlstandards. Ziel dieser Studie ist es herauszufinden, wie die Präferenzen für Tierwohlstandards am sinnvollsten gemessen werden können. Zusammenfassend ist ersichtlich, dass eine hypothetische Zahlungsbereitschaft für Produkte aus artgerechterer Haltung gegeben ist. Dabei können die Studien, die eine Zahlungsbereitschaft für ein Label untersuchen, nur eine allgemeine Aussage treffen, welche Veränderungen sich der Verbraucher konkret wünscht, bleibt unklar. Die Studien, die konkrete Haltungsbedingungen betrachten, können ein differenzierteres Bild geben.


Issue Date:
2016
Publication Type:
Conference Paper/ Presentation
PURL Identifier:
http://purl.umn.edu/244890




 Record created 2017-04-01, last modified 2017-08-29

Fulltext:
Download fulltext
PDF

Rate this document:

Rate this document:
1
2
3
 
(Not yet reviewed)