Entwicklung der Milcherzeugung in ausgewählten Regionen Baden-Württembergs – Prognose und kritische Entscheidungsfaktoren

Das Auslaufen der EU-Milchgarantiemengenregelung (im Folgenden: Milchquotenregelung) im Jahr 2015 erfordert von den Milcherzeugern Anpassungsmaßnahmen. Vermutlich werden diese Anpassungsmaßnahmen zu strukturellen Veränderungen sowohl auf regionaler als auch auf betrieblicher Ebene führen. Im Rahmen der hier dargestellten Studie wurden 411 Milcherzeuger in Baden-Württemberg befragt (versandte Fragebögen 1 050, Rücklaufquote 39 %), wie sie auf das mögliche Auslaufen der Milchquotenregelung reagieren werden. Die Prognose der Veränderungen auf regionaler Ebene zeigt, dass auch in einem baden-württembergischen Gunststandort der Milcherzeugung die Produktion eingeschränkt werden könnte. Im Rahmen von Diskriminanzanalysen werden die Milcherzeuger, die den Ausstieg aus der Milchviehhaltung planen, denen gegenübergestellt, welche eine Ausdehnung der Milcherzeugung beabsichtigen. Es kann gezeigt werden, dass in den verschiedenen Regionen nicht allein die Betriebsgröße der Faktor ist, welcher die beiden Gruppen unterscheidet, sondern auch die Erwerbsform und die Grundhaltung der Betriebsleiter. The abolition of the EU Milk Quota Regulation in 2015 will require milk producers to adapt. Their having to adapt is likely lead to structural changes both at regional level and at farm level. 411 milk producers in Baden- Wuerttemberg were surveyed in the course of the study (1 050 questionnaires, feedback 39 %). The main objective was to examine their likely reactions to the abolition of the milk quota regulation. The forecast shows that even in a favoured region for milk production, the overall output of milk could be reduced. Two groups of milk producers are compared by discriminant analysis. The farmers of the first group plan to quit milk production whereas the farmers of the second group intend to increase the output of milk. There is evidence that farm size alone is not the only discriminating factor in different regions, but that organisation on a sideline basis and the attitude of the farm operators also play a role.


Variant title:
Milk production in selected regions of Baden-Wuerttemberg – forecast and key decision factors
Issue Date:
2009-07
Publication Type:
Journal Article
DOI and Other Identifiers:
ISSN 0002-1121 (Other)
PURL Identifier:
http://purl.umn.edu/134878
Published in:
German Journal of Agricultural Economics, Volume 58, Number 5-6
Page range:
248-258
Total Pages:
11




 Record created 2017-04-01, last modified 2017-08-22

Fulltext:
Download fulltext
PDF

Rate this document:

Rate this document:
1
2
3
 
(Not yet reviewed)